Kurze Chronik des SV Eintracht Mendig 1888 e.V.

Im Juli 1888 gründeten ca. 20 junge Männer den „Turnverein Niedermendig“. Mitglieder dieses Vereins gründeten auch 1894 die „Freiwillige Feuerwehr Niedermendig“. Bereits 1908 entstand – der öffentlichen Meinung zum Trotz – die erste Damenriege.

1910 schlossen sich 45 meist jüngere Turner zu einem „Turn- und Sportklub Niedermendig“ zusammen, was dem Turnen in Niedermendig in den Jahren bis zum ersten Weltkrieg einen regelrechten Boom bescherte.

1920 wurde der Fußballklub „FC Hansa“ gegründet, welcher 1921 dem Turnverein 1888 als Abteilung beitrat, um sich
1922 wieder zu trennen.

Bis 1924 gab es keinen ordentlichen Fußballbetrieb. Dann jedoch kam es zu einer weiteren Gründung unter dem Namen „Fußballverein (FV) Niedermendig“.

1929 schlossen sich die Niedermendiger Sportvereine zur „Turnerschaft 1888 e.V. Niedermendig“ zusammen, welche bereits 1931 den Sportplatz an der Brauerstrasse in Eigenleistung baute. Dieser wurde in den Jahren 1961/62 und 1985 modernisiert und ist bis heute im Besitz des Vereins.

Die NS-Zeit und der 2. Weltkrieg bedeuteten zunächst das Ende einer eigenverantwortlichen Vereinstätigkeit. Auch während der Besatzungszeit konnte der Sportbetrieb nur unter schwierigen Bedingungen wieder aufgenommen werden.

Erst 1948 wurde die Genehmigung des Vereins durch die französische Besatzungsmacht ausgesprochen. Das Turnen wurde sogar erst 1949 wieder erlaubt. Der Verein umfasste damals 422 Mitglieder und hieß „SV Eintracht Niedermendig 1888 e.V.“

In der Folgezeit waren verschiedene Abteilungen, so z.B. Tennis, Hockey, Judo u. a. dem Hauptverein angeschlossen, die sich jedoch entweder früher oder später wieder auflösten, oder selbstständige Vereine gründeten. In diesem Zusammenhang sei auch erwähnt, dass der Volleyball-Profi-Klub „MAOAM Mendig“ (1. Bundesliga) in den 90er Jahren aus unserer Amateur – Abteilung hervorgegangen ist.

Heute sind dem Verein – der seit der Zusammenlegung der beiden Ortsteile im Jahre 1966 den Namen „SV Eintracht Mendig 1888 e.V.“ trägt – folgende Abteilungen angeschlossen:

        Abteilung Fußball                             

        Abteilung Tischtennis                        seit 1951

        Abteilung Turnen / Volleyball           seit 1970

        Abteilung Badminton                         seit 1976

        Abteilung Mutter / Kind Turnen        seit 2000


Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!